Er blüht schon. Der verzauberte Gundermann! ? Plötzlich geht alles so schnell. Wow! ?
Der Gundermann darf bei mir wachsen wie er möchte. Ich bringe es nicht übers Herz ihn einzudämmen. Wolf Dieter Storl hat immer ein Blättchen von ihm hinterm Ohr, um sich auch bei Vorträgen in der Stadt zu erden und von seiner starken Pflanzenkraft zu profitieren.
Mal sehen ob ich die Balance hinbekomme zwischen wachsen lassen, was bei mir sein möchte und dazwischen noch Platz finden für Pflanzen, die ich gerne hätte. ?
Ich habe vor Jahren mal eine Doku gesehen über einen Waldgarten/Permakulturgarten. Das hat mich so fasziniert. Immer wieder wenn die alte Stimme kommt, dass ich doch mal meinen Garten auf Vordermann bringen sollte, denke ich daran. Und was für ein Leben und welche Power in den Pflanzen ist, die so wachsen dürfen. In ihrer natürlichen Gemeinschaft, geschützt und umgeben von vielen anderen Pflanzenseelen. Du weißt es sicherlich von dir selbst; wo du freiwillig bist, hast du mehr Energie, mehr Kraft, da bist du gerne und teilst viel lieber.
Und da es für mich tatsächlich keine “Unkräuter” gibt, kann ich mir nicht das Recht herausnehmen, die eine Pflanze als wertvoller als die andere zu erachten.
Mal sehen, wie weit ich damit komme ?? wenn ich da so an die Brombeeren, den Giersch und die Hahnenfüße denke, die doch sehr “platzbedürftig” sind ? Mal sehen… Ich sprech mal mit ihnen.?

Folge mir auf Instagram

Dies ist ein Beitrag aus meinem Instagram-Account. Folge mir doch gleich auch auf Instagram, und lasse dich täglich inspirieren! Du findest mich unter @corinni_kraeuterfee